Eintauchen in die Welt der Musik

von Alina & Hasti

 

Zuerst wurden die SuS mit einer Improvisation von Herr Bauer und Herr Buob überrascht und konnten so gleich in die Welt der Musik eintauchen. Die SuS bekamen selbst Lust, selbst Musik zu spielen und Stücke zusammen einzuüben. So verteilten sie sich in Gruppen in die verschiedenen Proberäume, in welche sie sich musikalisch frei entfalten konnten. 


Schüler-Interview-Antworten: 
«Mir gefällt die Woche bis jetzt sehr gut, bis jetzt ist alles tipptopp!»
«Ich möchte die Gruppe nicht wechseln, ich mag es hier zu sein!»
«Mir gefällt es, hier in der Küche zu chillen». 
«Ich würde gerne die Gruppe wechseln zum Sport- oder zur Südamerika-Gruppe, weil dort meine Kollegen sind».
«Ich mag es hier, auch wenn wir jeden Tag das gleiche machen. Mir gefällt es auch, dass wir später in die Schule kommen können». 
«Ich würde gerne in die Gruppe der Schlämmer-Woche, weil sie dort viele verschiedene Sachen machen!» 
«Ich finde es super hier im Kurs, weil ich ein eigenes Instrument bauen kann!»
«Ich bleibe gerne in dieser Gruppe, weil ich mich mit allen verstehe».

Musikprojekte
Musikprojekte

Besuch im Musikstudio

Von Lana
 
Nach einem feinen Mittagessen mit Pizza für alle, fuhren wir mit dem Zug nach Altstetten. Dort gingen wir in ein Musikstudio. Alle waren sehr aufgeregt. Als erstes hatten wir einen Rundgang durch das Studio. Man erzählte uns von verschiedenen bekannten Musikern, welche dort Songs aufgenommen hatten.
Man zeigte uns ein paar Videos von Liedern, die man in diesem Studio aufgenommen hatte. Danach nahmen die Schülerinnen und Schüler ihre Musikstücke auf. Dabei wurde viel gelacht! Man zeigte uns, wie man Musikstücke schneidet und verbessert. Am Ende nahmen zwei Schüler einen eigenen Rap Song auf. Das war sehr lustig zum Zuschauen. Der Song war ein richtiger «Ohrwurm» und wir sangen ihn den ganzen Heimweg.