Willkommen auf der Website der Gemeinde Birmensdorf Sekundarschule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Legislaturziele 2019 - 2022


Anlässlich einer Klausurtagung im November 2018 haben die Mitglieder der Sekundarschulpflege, die Schulleiterin und die Leiterin der Schulverwaltung gemeinsam einen Ziel- und Entwicklungsplan für 4 Jahre erarbeitet.

Der Planungshorizont für die Legislaturziele umfasst vier Schuljahre, was grundsätzlich der Amtsdauer einer Schulpflege entspricht. Eine neu gewählte Schulpflege muss jedoch genügend Zeit haben, um sich mit dem komplexen Schulalltag, den gesetzlichen Vorgaben und den heutigen Herausforderungen im Bereich der Bildung vertraut zu machen, bevor sie sich mit der Festlegung eines Ziel- und Entwicklungsplans befasst. Aufgrund dieser Überlegungen wurden die Legislaturziele und die anstehenden Aufgaben der Sekundarschule Birmensdorf-Aesch wieder überschneidend, das heisst für die Kalenderjahre 2019 bis 2022, formuliert.

Die Sekundarschule hat in den nächsten Monaten und Jahren sehr viel zu bewältigen. Neben der Umsetzung des Lehrplans 21 und der Erarbeitung eines ICT-Konzepts für die Schule ist die Schulpflege insbesondere durch die Schulraumplanung gefordert. Neben der Erstellung von dringend benötigtem Schulraum müssen die bestehenden Schulanlagen saniert werden. Der Standort für eine neue Schulsporthalle ist noch nicht bestimmt, muss aber angesichts der stetig steigenden Schülerzahlen in Birmensdorf und Aesch dringend geklärt werden.

Die Sekundarschulpflege hat aus den erwähnten Gründen beschlossen, für die Jahre 2019 – 2022 nur die Schulraumplanung als Legislaturziel zu definieren, dieses aber wie bisher konsequent weiter zu verfolgen. Abgestimmt auf das Bevölkerungswachstum sollen der Sekundarschule Birmensdorf-Aesch für ihre gewachsenen Aufgaben rechtzeitig zeitgemässe Arbeits-, Gestaltungs- und Lebensräume zur Verfügung stehen.

Intern wurden zusätzlich Aufgaben und Zielsetzungen für strukturelle Optimierungen definiert. Ausserdem soll im Zusammenhang mit der zunehmend digitalisierten Unterrichtsentwicklung und Kommunikation eine Strategie festgelegt werden. Wird die Initiative für eine Einheitsgemeinde als nicht erheblich erklärt und damit abgelehnt, muss bis Ende 2021 eine neue Gemeindeordnung erarbeitet und verabschiedet werden.

Die Sekundarschulpflege freut sich zusammen mit der ganzen Sekundarschule auf die neuen Herausforderungen!

 

SEKUNDARSCHULPFLEGE BIRMENSDORF-AESCH


 
 
  • Druck Version
  • PDF

Top