Willkommen auf der Website der Gemeinde Birmensdorf Sekundarschule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Schulordnung



Schulordnung
An unserer Schule möchten sich alle wohl fühlen und gut lernen und lehren können. Wir achten deshalb auf einen respektvollen Umgang unter Jugendlichen und Erwachsenen. Alle übernehmen Verantwortung im Unterricht, behandeln unsere Umgebung sorgfältig und halten die Schulordnung ein.
1. Respekt im Umgang untereinander
Alle achten, helfen und fördern sich gegenseitig.

  • Wir pflegen einen anständigen Umgang miteinander; Mobbing, Schimpfwörter, Drohungen und körperliche Gewalt haben keinen Platz.
  • Wir respektieren fremdes Eigentum und bestehlen einander nicht.
 

1. Verantwortung im Unterricht
Alle sind für das Gelingen des Unterrichtes mitverantwortlich.

  • Wir beginnen pünktlich mit dem Unterricht.
  • Wir achten auf vollständiges Arbeitsmaterial.
  • Wir sorgen für eine positive Lernatmosphäre.
  • Hausaufgaben helfen, das Gelernte zu vertiefen, wir erledigen sie deshalb sorgfältig und gewissenhaft.
  • Elektronische Medien (inklusive Handy) sind auf dem ganzen Schulareal ausgeschaltet und dürfen nicht benutzt werden. Dies gilt für die ganze Unterrichtszeit und während der Pausen.
 
3.  Regeln in und um die Schule
Alle tragen Sorge zu Material und Einrichtungen und halten die Schulregeln ein.
Im Schulhaus und auf dem Schulareal:

  • Wir tragen Sorge zu Material und Mobiliar. Allfällige Schäden melden wir einer Lehrperson oder dem Hauswart.
  • Wir alle sind für die Sauberkeit des Schulhauses und des Areals mitverantwortlich. Abfälle und Pet-Flaschen gehören in die dafür bereitgestellten Abfallkübel und Behälter.
  • Bei nasser Witterung betreten wir die Wiesen nicht, da sonst der Rasen leidet. Schmutzige Schuhe reinigen wir.
  • Fundgegenstände werden dem Hauswart abgegeben.
  • Velos, Mofas und Roller stellen wir auf den dafür vorgesehenen Plätzen ab.
  • Das Schulhaus ist Fussgängerzone, deshalb fahren wir nicht mit Skateboards, Kickboards und Rollschuhen im Schulhaus herum. Im Bereich des oberen Zugangs zur Rampe und auf der Rampe selber ist das Skaten usw. aus Lärmgründen untersagt.
  • Es ist nicht erlaubt, Tiere auf dem Schulareal oder in den Schulräumen zu halten. Bei Aktivitäten, Projekten, Schulreisen, etc. kann nach Absprache mit der Schulpflege, der Schulleitung und den Lehrpersonen z.B. ein Hund erlaubt werden, sofern die Eltern schriftlich informiert wurden und bei den Schülern die Möglichkeit allergischer Reaktionen ausgeschlossen werden kann.
  • Während den Unterrichtszeiten achten wir auf Ruhe im Schulhaus und stören keine anderen Klassen.
  • Fremde Schulzimmer betreten wir nur mit Erlaubnis einer Lehrperson.
  • Wir achten auf unsere Gesundheit: Rauchen, Kiffen und der Konsum von alkoholischen Getränken sind im ganzen Schulareal strikt untersagt.
  • Es ist strengstens verboten, Waffen oder waffenähnliche Gegenstände mit in die Schule zu nehmen.
  • In den Schulhäusern und auf dem Areal der Primarschule gilt die Schulordnung der Primarschule.
In der Pause:

  • Frische Luft und Bewegung tun gut, deshalb verbringen wir die Pausen in der Regel draussen.
  • WC-Anlagen sind keine geeigneten Aufenthaltsräume.
  • Velo oder Mofa werden nur für den Schulweg benutzt.
  • Die Schulhäuser werden auf dem kürzesten und direktesten Weg gewechselt.
  • Das Schulareal ist begrenzt. Wir verlassen es nur mit der Bewilligung einer Lehrperson. Die Pausen verbringen wir innerhalb der gekennzeichneten Pausenzone.

Sekundarschulpflege
Juni 2016

 
 
  • Druck Version
  • PDF

Top